Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Triathletinnen und Triathleten, liebe Kinder,
vielleicht habt ihr Zeit und Lust euch eine eigene Schutzmaske zu nähen.
Beim Stöbern im Internet habe ich eine Nähanleitung gefunden. Es gibt aber auch andere.
Würde mich freuen, wenn ihr ein Bild von eurer fertigen Maske an uns sendet. 
Solltet ihr Spaß daran gefunden haben, so näht doch einfach weiter und lasst sie uns gemeinsam spenden.
Wir haben am Ort sicher genügend Einrichtungen, die sich darüber freuen würden.
Viel Erfolg und gutes Gelingen.
Natürlich ist der selbstgenähte Mundschutz kein garantierter Schutz gegen das Coroavirus und die Hygienemaßnahmen sind selbstverständlich weiterhin gültig.
"Um die Infektionsketten zu durchbrechen, sollte am besten jeder beim Sprechen einen Mundschutz tragen – das könne auch ein selbstgenähter Mundschutz sein - Schnittmuster sind im Internet verfügbar. Laut Augenarzt Christian Gittner und Lungenarzt Dr. Andreas Kroll aus Einbeck sei es wichtig, die Viruslast zu minimieren, zumal viele Menschen nicht wissen, dass sie infiziert sind, da sie keine Beschwerden haben. Professionelle Atemschutzmasken sollten demgegenüber dem medizinischen Personal vorbehalten bleiben, da diese Menschen in engem Kontakt mit Infizierten arbeiten. Denn es ist sehr wichtig, Versorgungsengpässe während der Corona-Pandemie zu vermeiden und diese Masken dem Markt nicht zu entziehen. Durch Verwendung von einem selbstgenähten Mundschutz - und hier reicht es schon, diesen beim Sprechen vor den Mund hochzuziehen - kann jede/r ihr/sein Gegenüber sehr viel weniger gefährden, als wenn er/sie ohne Mundschutz spricht. Dies sei nach Ansicht von Dr. Gittner und Dr. Kroll eine sinnvolle Ergänzung zu den Hygiene-Maßnahmen. Ein Tragen des Mundschutzes zu Hause oder beim Spazierengehen sei hingegen nicht notwendig.
Mit sportlichen Grüßen
Claudia Ringkamp
1. Vorsitzende SV Burgwedel


Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern, 

der Vorstand hat entschieden, zur Eindämmung der Gefahr der Ausbreitung des Corona-Virus den Trainingsbetrieb im Schwimmbad und auch in der Sporthalle, einzustellen.

Auch unsere geplante Jahreshauptversammlung vom 24.3.20 müssen wir verschieben.

Da keiner genau vorhersehen kann, ab wann der normale Betrieb wieder aufgenommen werden kann, werden wir Euch rechtzeitig auf der Homepage informieren.

Wir wünschen allen bisher schon erkrankten eine gute Besserung und allen nicht Infizierten, dass sie sich nicht anstecken werden.

 In diesem Sinne herzliche Grüße

 Der Vorstand



Mitteilung des BSH:

 

Liebe Vereinsvertreter,

 
aufgrund der aktuellen Informationen und zum Wohle aller, hat sich der Vorstand zusammen mit den Fachausschussvorsitzenden entschieden, alle Meisterschaftsspiele, Wettkämpfe und Fortbildungen bis auf weiteres zu verschieben bzw. ausfallen zu lassen.
Ob die Technikersitzung der Wasserballer am 25.03.2020 stattfinden kann, wird spätestens am 20.03.2020 entschieden.
 
Da keiner genau vorhersehen kann, ab wann und wie der normale Betrieb wieder aufgenommen werden kann, werden wir Euch rechtzeitig auf der Homepage informieren.
 
Wir wünschen allen bisher schon erkrankten eine gute Besserung und allen nicht Infizierten, dass sie sich nicht anstecken werden.
 
In diesem Sinne herzliche Grüße
 
Eske Engel
Vorsitzende des BSH e.V.


Herzlich Willkommen im SV Burgwedel e.V.

Der „Schwimmverein Burgwedel“ wurde am 01.01.2010 aus der Abteilung Schwimmen des SV Großburgwedel heraus neu gegründet. Mit neuer Namensgebung führt der Verein die Tradition der Abteilung Schwimmen des SV Großburgwedel fort.

Der SVG wurde am 08. September 1961 von Günter Hennings (ᵻ2010) gegründet.

Im Schwimmverein Burgwedel e.V. steht das sportliche Schwimmen für jedermann im Vordergrund. Es wird jedoch auch leistungsorientiertes Schwimmen, wie es bei Wettkämpfen ausgeübt wird, angeboten. Die Teilnahme an Wettkämpfen wird begrüßt, ist jedoch nicht verpflichtend.

 

Der Schritt in die Gemeinschaft der Schwimmer ist leicht.

Wenn Ihr Interesse an einem Schnuppertraining habt, schreibt uns eine Mail an info@sv-burgwedel.de.

 

Nach einem Probetraining erfolgt eine leistungsabhängige Eingruppierung durch die Trainer. Unterschiedliche Gruppengrößen machen individuelle Aufnahmen möglich.

 

Als Voraussetzung für eine Aufnahme benötigt Euer Kind das Bronze-Schwimmabzeichen. Kursangebote hierfür findet Ihr auf der Homepage der Stadt Burgwedel.

 

Informationen zu den Mitgliedsbeiträgen, Aufnahmeanträge und der Nachweis für die Sportgesundheit (muss vom Arzt festgestellt werden) sind auf dieser Website unter "Mitglied werden" abrufbar.

 

Unsere Trainingsorte:

Im Sommer - montags, mittwochs und donnerstags

im Freibad Großburgwedel (Auf der Ramhorst 3, 30938 Burgwedel)

Im Winter - montags und mittwochs

im Hallenbad Altwarmbüchen (Bernhard-Rehkopf-Str. 7, 30916 Isernhagen, Ortsteil Altwarmbüchen) und

im Europabad Nienhagen (Jahnring 11, 29336 Nienhagen)

 

Die Schwimmbekleidung sollte auf sportliche Belange zugeschnitten sein (durchgehender Badeanzug für Mädchen, enganliegende Badehosen für Jungen, Bermudas sind untauglich!).

 

Für Erwachsene wird ein leistungsgerechtes Masterstraining mit Trainer angeboten. Die Mastersmannschaft freut sich über jedes weitere Mitglied.

 

Seit März 2015 haben wir eine Triathlonabteilung in unseren Verein aufgenommen.

 

Alle weiteren Informationen findet Ihr in den "Info - Kästen" im Frei- bzw. Hallenbad.



Kontakt: info@sv-burgwedel.de

Tel: 05139/9829915




Unser Verein ist auch auf Facebook und Instagram online !

Mitglied werden im SVB

Kontakt: info@sv-burgwedel.de

Tel: 05139/9829915

Bankverbindung:

IBAN: DE86 2519 0001 0015 5551 00

BIC: VOHADE2HXXX - Hannoversche Volksbank EG