Die Meldung zum Wettkampf:

Die Schwimmerinnen und Schwimmer sowie Eltern erfahren auf der Homepage, welche Wettkämpfe wir in den ca. nächsten drei Monaten besuchen werden. 

Die Meldung erfolgt elektronisch durch die Erziehungsberechtigten direkt über die auf der Homepage hinterlegten Links bis zum vermerkten internen Meldeschluss. Eine erfolgreich abgesetzte Meldung wird sofort per Mail bestätigt.

Bei der Auswahl der Lagen helfen die Trainer im Training.

 

Nach dem internen Meldeschluss erfolgt eine Validierung und gegebenenfalls Anpassung durch die Trainer. 

Die finale Meldung erfolgt durch die sportliche Leitung, die Melder erhalten die Meldeliste per Mail an die jeweils hinterlegt Adresse.

 

Nach dem Meldeschluss (ist auf der Ausschreibung vermerkt) wird das Meldeergebnis erstellt. Dort wird jeder einzelne Wettkampf (z.B. 50m Brust) aufgeführt und mit entsprechend vielen Läufen aufgelistet. Hier erfährt man die Wettkampf-Nummer, Lauf-Nummer und Bahn-Nummer und evtl. auch die ungefähre Startzeit. Ein Meldeergebnis gibt es meistens Montag/Dienstag vor dem Wettkampf auf unserer Homepage.

 

Der Wettkampftag:

Bitte ausgeruht zum Wettkampf kommen! Wertsachen, Uhren und Schmuck (Freundschaftsbänder o.ä.) bitte zu Hause lassen. Um das Mannschaftsgefühl zu stärken und die Umwelt zu schonen, bitten wir darum, Fahrgemeinschaften zu bilden. Treffpunkt und Uhrzeit siehe erste Seite.

 

Vor dem Eingang des Schwimmbads treffen sich wieder alle, um gemeinsam in die Umkleiden zu gehen. Der Wettkampf beginnt mit dem Einschwimmen. Hier kann man das Becken kennenlernen und Starts und Wenden testen. Das Einschwimmen sollte nicht weniger als 300m umfassen und ähnelt dem Einschwimmen beim Training. Zusätzlich sollten Technikübungen und kurze Sprints geschwommen werden. Die Trainer geben gerne Hilfestellung. Anschließend wird der Wettkampfbadeanzug/-hose angezogen, darüber das Vereins-T-Shirt, ggf. die Trainingsjacke und ein Hose (Badelatschen und evtl. Sochen (im Freibad)). Wenn möglich und es die Zeit erlaubt, sollte zu jedem Start ein trockener Badeanzug/-hose angezogen werden.

 

Es darf bis ca. 30 min vor dem Start in kleinen Mengen gegessen und getrunken werden. Als Snack zw. den Wettkämpfen haben sich Traubenzucker, Baguette, Cornflakes, Bananen, Waffeln, Weißbrot, Kräcker uvm. was schnell Energie liefert bewährt (kein fetthaltiges Essen!). Bitte ausreichend Getränke in Plastikflaschen ohne Kohlensäure mitbringen. Kleine Spiele (Uno, Kniffel...) sind ein sinnvoller Zeitvertreib zwischen den Starts.

 

Der Wettkampf ist nach der Siegerehrung beendet und es geht in Fahrgemeinschaften wieder zurück nach Burgwedel.

 

FREIBAD:

Bei Wettkämpfen im Freibad, ist es sehr wichtig auch warme Kleidung mit zu nehmen (Sweatjacke, Bade- und/oder Wärmemantel, Trainingshose, Kapuzenpulli, Mütze!, genügend Handtücher...). In manchen Freibädern können auch kleine Zelte oder Strandmuscheln während des Wettkampfs aufgebaut werden. Isomatten oder Picknickdecke mitnehmen. 

 

Unser Verein ist auch auf Facebook und Instagram online !

Mitglied werden im SVB

Kontakt: info@sv-burgwedel.de

Tel: 05139/9829915

Bankverbindung:

IBAN: DE86 2519 0001 0015 5551 00

BIC: VOHADE2HXXX - Hannoversche Volksbank EG