2017

Kreismeisterschaften Sprint und Lange Strecke in Wunstorf - 10. Dezember 2017

Acht Medaillen zum Saisonabschluss für den SV Burgwedel

Das war ein starker Saisonabschluss für die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Burgwedel. Bei den Kreismeisterschaften Sprint und Lange Strecke in Wunstorf am 10. Dezember 2017 wurde das 14-köpfige Team des SV Burgwedel mit acht Mal Edelmetall belohnt.

Melissa Schuurman (2000), die bei den Kreismeisterschaften ihr Debut für den SV Burgwedel gegeben hat, war über 400 Meter Lagen in 06:33,05 sehr erfolgreich und konnte sich hierfür die Bronzemedaille umhängen. Malte Kost (2006) erzielte über die Sprintdistanzen 50 Meter Schmetterling in 00:44,47 und 50 Meter Freistil in 00:36,50 jeweils persönliche Bestmarken und konnte sich über Silber und Bronze freuen, eine weitere Bronzemedaille erzielte der Elfjährige über 200 Meter Lagen. Lea Marie Salzmann (2003) schwamm über 800 Meter Freistil in 13:00,04 und 50 Meter Brust in 00:42,95 jeweils auf den dritten Platz. Eine hervorragende Leistung zeigte auch Bjarne Luca Benedek (2001) auf der längsten Strecke 1500 Meter Freistil, die er in 23:13,00 zurücklegte und hierfür ebenfalls mit einer Bronzemedaille belohnt wurde. Kjell Mikolaiczyk (2007) konnte seine Bestmarke von den Landesjahrgangsmeisterschaften über 50 Meter Brust nochmals toppen und erzielte mit einer neuen Bestzeit von 00:48,59 über 50 Meter Brust den dritten Platz und eine Bronzemedaille.

Leider wurde Lena RIngkamp (2004) über 50 Meter Schmetterling disqualifiziert, sonst hätte sie einen Kreismeistertitel erreicht.

 

Mit guten Leistungen und neuen Bestzeiten waren auch Nina Reiche (2004), Paula Hoinkhaus (2003), Laura Conrad (2002), Emily Schmid (2002), Felix Scholz (2007), Luis Beimfohr (2001), Emma Paula Voigt (2006) und Nila Stieber (2005) dabei.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Kampfrichter Stefan Schröter, Petra Reiche, Andrea Schmid und Claudia Ringkamp sowie Sebi Schmidt, der als Trainer am winterlichen 2. Adventssonntag dabei war.

Nikolausschwimmen im Europabad Nienhagen - 06. und 13. Dezember 2017

Adventsschwimmen im Hallenbad Altwarmbüchen - 02./03. Dezember 2017

Name Jahrgang Gold Silber Bronze
Bjarne Benedek 2001   2 1
Felix Garfert 2008     1
Felix Scholz 2007   1 1
Jule Fellmann 2009     1
Kjell Mikolaiczyk 2007   2 2
Laura Conrad 2002 1 1 1
Lotta Oehl 2002   1  
Malte Kost 2006 1 2  
Paula Hoinkhaus 2003     2
Sören Redemacher 2001   1  
Timon Kost 2009 1    
Staffel
Laura, Malte, Felix, Lena)
2002     1

23 Medaillen für die Burgwedeler Schwimmer - 3 Mal Gold, 10 Mal Silber und 10 Mal Bronze

Zum traditionellen Adventsschwimmen des SC Altwarmbüchen ist der Schwimmverein Burgwedel mit 26 Schwimmerinnen und Schwimmern angetreten. Das erfolgreiche Team konnte insgesamt 23 Medaillen mit nach Hause nehmen.

Gold holten Laura Conrad über 100 Meter Rücken, Timon Kost über 50 Meter Rücken und Malte Kost über 50 Meter Schmetterling.

Die 4 x 100 Meter Freistil mixed Staffel mit Felix Scholz, Laura Conrad, Malte Kost und Lena Ringkamp, die sehr spontan und beherzt eingesprungen ist, schwamm mit großem Einsatz auf den dritten Platz.

Alle Medaillen im Überblick:

Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmerinnen und Schwimmer sowie ein großes Dankeschön an das großartige Kampfrichter-Team mit Guido Conrad, Herrmann Hoinkhaus, Sandy Mikolaiczyk, Petra Scholz, Rainer Oehl und Olaf Benedek und die Trainer Katrin Leschke und Sebi Schmidt!!!

Landesjahrgangsmeisterschaften im Stadionbad Hannover - 18./19. November 2017

Kjell Mikolaiczyk erreicht auf Landesebene neue persönliche Bestzeit

Bei seinem ersten Start auf Landesebene zeigte sich Kjell Mikolaiczyk im Stadionbad Hannover über 50 Meter Brust in neuer persönlicher Bestzeit von 49,73 in Bestform. Malte Kost, der trotz Verletzung bei den Landesjahrgangsmeisterschaften antrat, konnte seine Bestmarke über 200 Meter Rücken, die er bei den Bezirksmeisterschaften im Oktober erzielt hatte, bestätigen.

 

Herzlichen Glückwunsch an beide Landesschwimmer und ein großes Dankeschön an die Trainerin Katrin Leschke!!!

Vereinsmeisterschaften - 12. November 2017

Am Sonntag, 12. November 2017, fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft im Hallenbad Altwarmbüchen statt.

Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Claudia Ringkamp wurde der erste Wettkampf angepfiffen und schon sprangen die ersten Kinder ins kühle Nass. Insgesamt traten 83 Schwimmerinnen und Schwimmer im Zwei- und Vierkampf und im Wettkampf der Triathleten über 400 Meter Freistil gegeneinander an und wurden begeistert von den Zuschauern angefeuert. Auch die jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2011 und 2012) stellten mit gerade mal 5 bis 6 Jahren ihr Können unter Beweis und waren mit Recht sehr stolz auf ihre Leistung. Den Abschluss bildete wie immer die beliebte Familienstaffel.

Zwischen den Wettkämpfen und danach konnte man sich am reichhaltigen Buffet stärken, zu dem zahlreiche Eltern mit Kuchenspenden und herzhaften Snacks beigetragen hatten.

Die Siegerehrung wird auf der Weihnachtsfeier am 4. Dezember im Gemeindesaal der St. Petri Kirche stattfinden.

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer sind nun sehr motiviert, noch intensiver zu trainieren, um sich im nächsten Jahr nochmal zu steigern. Alles in allem kann das Vorstands- und Trainerteam des SV Burgwedel sehr zufrieden sein mit dem reibungslosen Ablauf dieser Familienveranstaltung.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, Kampfrichter und Spender der leckeren Köstlichkeiten.

Landeskurzbahnmeisterschaften in Osnabrück - 04./05. November 2017

Toller 10. Platz für Lena Ringkamp bei den Landeskurzbahnmeisterschaften in Osnabrück

Nachdem Lena bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften über 50 und 100 Meter Schmetterling bereits sehr erfolgreich war, standen am 4. und 5. November 2017 für die talentierte Schwimmerin die Landeskurzbahnmeisterschaften in Osnabrück an. Auch hier konnte Lena mit einer neuen persönlichen Bestzeit über 50 Meter Schmetterling überzeugen. in 00:33,50 war sie am Ziel und erreichte damit einen hervorragenden 10. Platz in einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Herzlichen Glückwunsch, Lena!!!

Mini-Trainingslager - 27./28. Oktober 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcus Ringkamp (ri-architektur, hinten, 2.v.l.) freut sich über die von ihm gesponserten T-Shirts, die von den jungen Schwimmer/innen beim Mini-Trainingslager kreativ gestaltet wurden

Nachdem wir mit unseren Großen aus dem Trainingslager in Aurich zurück waren, hieß es am 27.10. nun auch für unsere jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer "Tasche packen und auf ins Mini- Trainingslager". Zuerst ging es nach Nienhagen ins Europabad, wo die Kids bei Kraultechnik und Startsprüngen schon mal warm werden konnten. Anschließend konnten wir richtig reinhauen, da alle Teilnehmer etwas Fingerfood mitgebracht hatten. Danach ging es noch mit einem bunten Mix aus Kooperationsspielen und anstrengenden Parcours in der Turnhalle rund, bevor wir dann alle müde in unsere Schlafsäcke gekrabbelt sind. Am nächsten Morgen ging es auch schon früh weiter, denn die Brötchen holen sich nicht von alleine! Also- Laufschuhe an und ab zum Bäcker. Nach einem ordentlichem Frühstück konnten wir uns dann nochmal in der Halle verausgaben. Dabei standen Koordinationsübungen, Kraft- , sowie Ausdauertraining im Vordergrund. Für die zweite Wassereinheit sind wir dann nach Hannover ins Stadionbad gefahren. Im Lehrschwimmbecken konnten fleißig Rollweden, die Tauchphase und Kraul verbessert werden. Nach leckeren Nudeln waren die zwei Tage dann auch schon wieder vorbei und wir sind erschöpft und zufrieden nach Hause gefahren.

 

Es war ein tolles Wochenende, das wir so in den nächsten Jahren gerne wieder umsetzen wollen!

 

Charly, Katrin und Luis

Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften im Stadionbad Hannover - 21./22. Oktober 2017

Malte Kost, Lena Ringkamp und Kjell Mikolaiczyk überzeugen bei den Bezirksmeisterschaften im Stadionbad Hannover

Für die Teilnahme an den Bezirks-Kurzbahnmeisterschaften am 21./22. Oktober 2017 im Stadionbad Hannover hatten sich 9 Schwimmer/innen des SV Burgwedel qualifiziert. Malte (2006) überzeugte vor allem auf der 200-Meter-Distanz Rücken und konnte sich hierfür die Bronzemedaille umhängen.

Drei neue Bestzeiten und eine Bronzemedaille über fünf Starts (50 und 100 Meter Freistil, 100 Meter Lagen, 200 Meter Rücken und 200 Meter Lagen) machten Malte zum erfolgreichsten Schwimmer des SV Burgwedel. Besonders mit seiner gekonnten Wendetechnik über 200 Meter Rücken konnte Malte beeindrucken und sicherte sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 3:20,08 den 3. Platz und die Qualifikation für die Landesjahrgangsmeisterschaften im November.

Lena startete über 50 und 100 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen. In einem sehr engen Rennen über 50 Meter Schmetterling schwamm sie um nur 16 Hundertstelsekunden in neuer Bestzeit von 00:34,66 extrem knapp am Podestplatz vorbei und erzielte in einem sehr starken Teilnehmerfeld Platz 5. Auch über die 100-Meter-Distanz Schmetterling erreichte Lena – ebenfalls mit hervorragender neuer Bestzeit - in 1:21,23 den fünften Platz. Damit ist sie auf beiden  Schmetterlingsstrecken für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Kjell Mikolaiczyk (2007) war über 50 Meter Brust in 00:50,04 sehr schnell unterwegs und konnte sich mit dieser Leistung ebenfalls für die Landesjahrgangsmeisterschaften qualifizieren.

Weitere gute Leistungen und neue Bestzeiten gelangen Bjarne Luca Benedek (2001), Finn Laurin Benedek (2007), Laura Conrad (2002), Paula Hoinkhaus (2003), Lotta Oehl (2002) und Nina Reiche (2004).

Charlotte Leschke (2000) von der SGS Hannover und Trainerin beim SV Burgwedel wurde über 100 Meter Schmetterling Bezirksmeisterin in 1:10,94.

 

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und vielen Dank an die Trainerinnen Katrin Leschke und Claudia Benndorf!!!

 

Trainingslager vom 30. September bis 04. Oktober 2017 in Aurich

Die Marschroute für das Wintertraining lautet: Steil nach oben!

Zu Beginn der Herbstferien, vom 30.9. bis zum 04.10.2017, absolvierten 22 Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmvereins Burgwedel ein intensives Trainingslager in Aurich. Der Fokus lag neben dem Teamgeist vor allem auf der Disziplin Schmetterling und der dafür erforderlichen Technik. Alle Teilnehmer waren hochmotiviert und konnten sich zum Teil erheblich verbessern.

Das Trainingswochenende, das von Katrin Leschke, Sebastian Schmidt und Katrin Rathjen begleitet wurde, startete am Samstagabend mit einem anstrengenden, aber effektiven Zirkeltraining. Danach wurden im Teammeeting die Regeln für das Trainingslager besprochen, so dass alle das gleiche Verständnis über den Ablauf und die Ziele des gemeinsamen Aufenthaltes hatten. Sehr wichtig war den Trainern, dass die Schwimmerinnen und Schwimmer sich als Gruppe sehen.

An den folgenden Tagen stand jeweils Frühsport auf dem Programm, danach ging es ins Wasser. Auf dem Plan standen neben technischen Inhalten wie Kraulrollwenden auch knackige Lagen und Sprints. Zwischendurch hatte das Trainer- und Betreuerteam intensive Trainingsprogramme in der Sporthalle parat. Die Jugendherberge in Aurich bot optimale Bedingungen, da sowohl Sportzentrum als auch Hallenbad direkt nebenan liegen. An den Abenden widmeten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer mit Elan dem Teambuilding und ließen die harten Trainingstage gemütlich ausklingen.

Ein besonderes Highlight war eine Premierenfeier, zu der die Schwimmerinnen und Schwimmer an einem Nachmittag überraschend eingeladen wurden. Leider gab es gleich zu Beginn einen Mordfall, der von Kommissar Wilsberg und seinen Hilfskommissaren zum Glück aufgeklärt werden konnte. Das Trainerteam um Katrin Leschke wurde hierbei unterstützt durch die engagierten Beckenrandhelfer Paula Hoinkhaus, Laura Conrad, Rieke Ringkamp, Luisa Groß und Luis Beimfohr. Diese hatten zum Teil in wochenlanger Vorarbeit ein Theaterstück professionell einstudiert.

Am letzten Abend stand wie auch in den Vorjahren der legendäre Casino-Abend auf dem Programm. Eigens hierfür hatten die Schwimmerinnen und Schwimmer neben Badebekleidung, Handtüchern und Flossen auch jeder etwas Schickes im Gepäck. Der Abend wurde gemeinsam mit dem befreundeten Verein SGS Langenhagen, der zeitgleich im Trainingslager in Aurich war, verbracht und gestaltet. Hier konnten wie auch schon beim vorherigen gemeinsamen Zirkeltraining und Staffelschwimmen am letzten Tag vereinsübergreifende Kontakte geknüpft werden.

Wieder angekommen in Burgwedel waren zwar alle ziemlich platt, aber auch traurig, dass die gemeinsame Zeit so schnell vorbeigegangen war. Nachdem die Ergebnisse auf der Rückfahrt noch einmal zusammengetragen wurden, steht die Marschroute für das kommende Wintertraining im Hallenbad fest und diese lautet: Steil nach oben!

 

Mit dabei waren Luis Beimfohr, Sören Rademacher, Nikolas Kloppstock, Kjell Mikolaiczyk, Finn Laurin Benedek, Felix Scholz, Florian Born, Luisa Groß, Emiliy Schmid, Meta Rieckenberg, Nina Reiche, Enie Trautmann, Lina Trautmann, Nila Stieber, Rieke Ringkamp, Lena Ringkamp, Laura Conrad, Lotta Oehl, Paula Hoinkhaus, Malte Kost, Carlos Hönisch und Vitus Warnecke.

 

Ein riesengroßes Dankeschön für die Organisation und Durchführung dieses tollen Trainingslagers an alle Trainer, Betreuer und Helfer. Ihr seid super!!! 

 

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die Firma ri-architektur, mit deren Unterstützung alle Teilnehmer ein selbst gestaltetes Erinnerungs-TShirt mit nach Hause nehmen konnten!

Abschwimmen am 20. September 2017 im Freibad Großburgwedel

Kreismeisterschaften Kurze Strecke am 09./10. September 2017 in Laatzen

Fünf Mal Bronze für den SV Burgwedel!

 

Mit einer großen Mannschaft ist der SV Burgwedel am 09. und 10.09.2017 bei den Kreismeisterschaften Kurze Strecke im aqualaatzium in Laatzen angetreten. Fünf Bronze-Medaillen sind der Lohn für die 14 Schwimmer/innen des SVB, die mit 40 Einzelstarts im Einsatz im Kampf um die Titel auf den kurzen 50- und 100-Meter-Distanzen waren. 

Am Start waren Felix Scholz, Finn Laurin Benedek, Kjell Mikolaiczyk, Malte Kost, Luis Beimfohr, Emma Voigt, Lena Ringkamp, Laura Conrad, Lina Viktoria Trautmann, Paula Hoinkhaus, Emily Schmid, Nina Reiche und Bjarne Luca Benedek.
Florian Born, der sich ebenfalls für die Kreismeisterschaften qualifiziert hatte, konnte aufgrund einer Verletzung leider nicht antreten.

Lena Ringkamp (2004) konnte zwei Bronze-Medaillen über 50 und 100 Meter Schmetterling in 0:34,76 und 1:25,17 mit nach Hause nehmen. Als Expertin für alle Schmetterlingsstrecken konnte sie sich auch für die Landeskurzbahnmeisterschaften qualifizieren. Auch Malte Kost (2006) konnte sich über 100 Meter Rücken in 1:39,36 und 50 Meter Schmetterling mit neuer persönlicher Bestzeit in 0:47,78 zwei Bronze-Medaille umhängen. Über 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Freistil gelang ihm die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften im Oktober. Auf den 3. Platz schwamm auch Bjarne Luca Benedek über 100 Meter Rücken in 1:18,20.

Beim Trainingslager in den Herbstferien werden die Schwimmer/innen Gelegenheit haben, an ihrer Technik und Kondition weiter intensiv zu arbeiten.
Vielen Dank an Sebi für den Solo-Trainer-Einsatz und Herrmann und Guido fürs Fahren, Dabeisein und Kampfrichtern!

Survival-Run am 09. September 2017 im Serengeti-Park Hodenhagen

Beim Survival-Run merkt der Körper Muskeln, die vorher noch nie gebraucht wurden

 

Das Setting des Survival-Runs in Hodenhagen ist mittlerweile bewährt: Der tierische Hindernis-Fun-Run bietet auf einer Streckenlänge von ca. 8 bzw. 16 Kilometern läuferische Herausforderungen der besonderen Art. Die Streckenführung im und um den Serengeti-Park Hodenhagen stellt ca. 25 natürliche und künstliche Hindernisse bereit, die den Läuferinnen und Läufern so einiges abverlangen.

Lotta und Emma Oehl, Tim Reinecke, Sven Bünning, Frank Weselmann, Gabi Wenker und Katrin Leschke haben sich diesen Herausforderungen gestellt. Die Jungs sind zwei Runden gelaufen (16 km), die Mädels haben eine Runde mit Hindernissen in Form von Rasensprengern, Baumstämmen, Strohbällen, metertiefen Matschwasser-Gräben, hohen Holzzäunen und steilen Bergen gekämpft.

Alle hatten viel Spaß und wollen sich auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder quälen ;-)

DLRG-Kurs am 03. September 2017 im Freibad Großburgwedel

Misburger Schwimmfest im Stadionbad Hannover - 02. September 2017

Toller Erfolg: Drei Medaillen in der Jahrgangs-Kombinationswertung

Vitus Warnecke (2006) konnte die Goldmedaille in der Jahrgangskombinations-Wertung mit nach Hause nehmen, Jule Fellmann (2009) und Emily Schmid (2002) wurden mit der Bronzemedaille für ihren tollen Einsatz belohnt.

 

Über viele weitere Erfolge und neue Bestzeiten in den Einzelwertungen freuten sich auch

Leonard Eichholz (2009), Fredrik Feldheim Santiago (2008), Mika Finn Gante (2008), Maxime Heim (2007), Ole Heuer (2006), Tomke Hinrichs (2008), Timon Kost (2009), Felix Scholz (2007), Enie Katharina Trautmann (2007) und Nikolas Witten (2009).

 

Herzlichen Glückwunsch allen Schwimmer/innen und ein riesiges Dankeschön an die Kampfrichter Oliver Heuer, Petra Fellmann und Melanie Warnecke und unseren Super-Nachwuchstrainer Luis Beimfohr!!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Sportlerehrung - 08. August 2017

Lena Ringkamp, Charlotte Leschke und das Masters-Team der European Masters Championships in London wurden für ihre herausragenden sportlichen  Leistungen aus dem Jahre 2016 geehrt!

Die Stadt Burgwedel hat ihre besten Sportler des vergangenen Jahres geehrt. Vom SV Burgwedel wurden Lena Ringkamp und die Masters-Mannschaft mit Claudia Benndorf, Katrin Leschke, Sebastian Schmidt, Bettina Weidemann, Silke Feld-Bornemann, Michael Matthias und Björn Möller ausgezeichnet.

Lena wurde für ihren Kreismeistertitel über 50m Schmetterling bei den Kreismeisterschaften im September 2016 ausgezeichnet.

Die Masters wurden als Mannschaft für die Teilnahme an der Europameisterschaft 2016 in London geehrt.

Charlotte Leschke von der SGS Hannover und Trainerin beim SV Burgwedel wurde für mehrere Kreismeistertitel und die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften von Bürgermeister Axel Düker beglückwünscht.

Vereinsübergreifendes Training - 31. Juli 2017

Das vereinsübergreifende Training war ein voller Erfolg, sowohl die Trainer als auch die Schwimmer waren sehr zufrieden. Fast 100 Teilnehmer haben das Angebot angenommen, vereinsübergreifend zu trainieren und sich dabei kennenzulernen. Bei bestem Wetter wurde auf drei Bahnen in zwei Einheiten trainiert, jeweils eine im Wasser und eine an Land. Während eine Gruppe geschwommen ist, hat die andere im Stadion auf der Ramhorst Kennenlernspiele, Staffeln und Kraftübungen absolviert.

 

Ein riesiges Dankeschön an die Bademeister, die Trainer des KSV Hannover Land, Katrin, Rieke und Luis, die toleranten Badegäste und die Stadt Burgwedel, die zum Gelingen dieses tollen Tages beigetragen haben!!!

Lehrter Schwimmfest - 11. Juni 2017

Lea und Lena holen Gold! Mixed-Staffel schwimmt zwei Mal knapp am Podestplatz vorbei!

 

Nach einem sonnigen, langen und erfolgreichen Wettkampftag ist das Team des SV Burgwedel mit insgesamt 14 Medaillen im Gepäck zufrieden nach Hause gefahren. Lea Salzmann stand gleich vier Mal auf dem Treppchen, über 100 und 200 Meter Freistil in 01:16,43 und 3:01,97 konnte sie sich die Goldmedaille umhängen. Bronze gab es für Lea über 50 Meter Brust und 50 Meter Freistil.

Lena Ringkamp konnte sich ebenfalls über eine Goldmedaille über 100 Meter Schmetterling in 01:28,20 freuen. Bronze gab es für sie über 50 Meter Schmetterling.

Silber-Medaillen erkämpften sich Laura Conrad (50 Meter Freistil), Malte Kost (50 Meter Freistil), Paula Hoinkhaus (200 Meter Freistil) und Vitus Warnecke (50 Meter Brust). Bronze gab es für Nina Reiche (50 Meter Freistil), Emily Schmid (50 und 100 Meter Rücken) und  Mika Finn Gante (50 Meter Freistil), der sich besonders über seine erste Medaille bei einem Wettkampf freute. Weiter so!!!

Gute Leistungen zeigten auch Kira Juhrbandt, Luis Beimfohr, Mats Mikolaiczyk, Olaf Benedek, Ole Heuer, Peer Bardenhorst, Robert Conrad, Bennet Kimon Juhrbandt, Emma Paula Voigt, Felix Scholz, Finn Laurin Benedek, Florian Born, Jonna Marieke Juhrbandt und Jule Fellmann.

Die Mixed-Staffeln mit Nina Reiche, Malte Kost, Bennet Kimon Juhrbandt und Lena Ringkamp (4x50 Meter Freistil) sowie

Malte Kost, Finn Laurin Benedek, Lena Ringkamp und Nina Reiche (4x50 Meter Lagen mixed) schwammen zwei Mal nur ganz knapp an der Bronze-Medaille vorbei!

An die 400 Meter Freistil-Strecke wagten sich Laura Conrad, Lena Ringkamp und Malte Kost und konnten sich dabei mal so richtig auspowern.

 

Ein riesiges Dankeschön geht an die fleißigen Kampfrichter/innen Petra Reiche, Petra Scholz, Melanie Warnecke, Nina Gante, Petra Fellmann, Oliver Heuer und Auswerterin Andrea Schmid sowie die Trainerinnen Claudia Benndorf und Katrin Leschke!

Am Freitag haben 14 Kinder aus den Gruppen 1,2 und 3 einen tollen Nachmittag und Abend im Freibad verbracht, um sich besser kennenzulernen und lustige Spiele zu spielen. Auch wenn die geplante Radtour vorweg im Rahmen des Stadtradelns leider wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, konnten wir gut improvisieren und hatten viel Spaß. Als es dann aufhörte zu regnen, konnten wir draußen und im Wasser noch unseren Spieleabend fortsetzen. Nach leckerer Pizza konnte dann nochmal bei einem Film mit Eis entspannt werden, bevor wir alle Zuhause erschöpft in unsere Betten gefallen sind.

 

Danke an Katrin, Rieke, Charly und Nina, die mich so super unterstützt haben!

 

Luis Beimfohr

   - Jugendwart-

 

STADTRADELN - 28. Mai bis 17. Juni 2017

Jugend trainiert für Olympia - 17. Mai 2017

Am Mittwochvormittag haben 8 unserer Schwimmerinnen am Bezirksentscheid "Jugend trainiert für Olympia - Schwimmen" für das Gymnasium Großburgwedel teilgenommen. Mit Sportlehrerin Katharina Hempen als Trainerin schwammen Laura, Rieke, Lotta, Paula, Lina, Lea, Jonna und Nina in der Wettkampfklasse III (2004-2002). Neben Einzelstarts in Brust Freistil und Rücken, gingen die Mädchen bei der 4* 50m Lagen- Staffel, sowie der 8* 50m Freistil- Staffel an den Start. Dabei waren auch Luis und Talya, um das Team und Frau Hempen zu unterstützen sowie Claudia Ringkamp als Schwimmrichterin. Für die Schwimmerinnen war es schön, auch mal für ihre Schule bei einem Wettkampf anzutreten.

 

Jugend E-Wettkampf in Barsinghausen - 13. Mai 2017

Timon, Jule und Tomke auf den vorderen Rängen!

 

Die Nachwuchsschwimmer/innen des SV Burgwedel konnten beim Jugend E-Wettkampf am 13. Mai 2017 in Barsinghausen drei Medaillenplätze und viele persönliche Bestzeiten erschwimmen.

Timon Kost (2009) schaffte es über 50m Brust auf Platz 2 in 1:01,55, Bronze gab es für Jule Fellmann (2009) über 50m Brust mit einer hervorragenden persönlichen Bestzeit von 00:59,22 und Timon Kost über 50m Rücken in 1:00,16. Tomke Hinrichs (2008) schwamm nur ganz knapp am Podestplatz vorbei und erreichte über 50m Brust mit einer persönlichen Bestzeit von 00:56,19 Platz 4.

Gute Leistungen zeigten auch Noah Leander Gutte (2009), Leonard Eichholz (2009), Hanna Krüger (2008), Fredrik Santiago Feldheim (2008) und Mika Finn Gante (2008).

 

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen!!!

 

Vielen Dank für die super Betreuung an Claudia Benndorf und den engagierten Einsatz als Kampfrichterinnen an Petra Fellmann und Nina Gante!!!

 

Siehe auch Bericht auf www.burgwedel-aktuell.de

Landesjahrgangsmeisterschaften in Osnabrück - 6./ 7. Mai 2017

Erfahrung gesammelt, einiges gelernt und tolle Eindrücke gewonnen: Für Malte Kost, der sich für die Landesjahrgangs-meisterschaften qualifiziert hatte, war die Teilnahme eine schöne Erfahrung, auch wenn es sportlich nichts zu holen gab.

Ein großes Dankeschön an Katrin, die Malte zum Wettkampf begleitet hat!!!

18. Burgwedeler Volkslauf - 06. Mai 2017

Auch in diesem Jahr war unser Verein wieder beim Burgwedeler Volkslauf des Laufclubs Burgwedel mit am Start! 

Mit 22 LäuferInnen auf Distanzen zwischen 1,4 und 10 km konnten wir uns den anderen Vereinen auch außerhalb des Wassers präsentieren. Es war eine tolle Veranstaltung und unsere SchwimmerInnen konnten gute Ergebnisse erzielen.

Ergebnisse 18. Volkslauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 496.1 KB

Anschwimmen - 3. Mai 2017

WOW!!! - Anschwimmen war bei 19 Grad Wassertemperatur eine wahre Freude

Bei einer Außentemperatur von 16 Grad und 19 Grad kaltem Wasser schwammen die Kinder und Jugendlichen des SV Burgwedel nach einem ausgedehnten Trockentraining voller Freude in die Outdoorsaison!

Wie immer gab es danach wichtige Infos von Vorstand und Trainern, auch Vereinskleidung konnte wieder erworben werden.
Die legendären Hotdogs und warmer Punsch durften natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Vielen Dank an Susanne und Billur!!!

Die erste Jugendversammlung unter Leitung des Jugendwarts Luis Beimfohr war ein voller Erfolg. Ein Ergebnis daraus ist die offizielle Online-Präsenz des SVB auf Facebook und Instagram.

37. Stadtpokal-Schwimmfest der Stadt Laatzen - 29. April 2017

Viele neue Bestzeiten für die Schwimmer/innen des SV Burgwedel

 

Am Start für den SV Burgwedel waren beim 37. Stadtpokal-Schwimmfest der Stadt Laatzen Jule Fellmann, Timon Kost, Mika Finn Gante, Finn Laurin Benedek, Luca Schiermann, Ole Heuer, Malte Kost, Vitus Warnecke, Lena Ringkamp und Lina Viktoria Trautmann.

 

Mit einer sehr guten Zeit von 1:28,39 min gelang Lena Ringkamp der Sieg über 100m Schmetterling. Die Silbermedaille konnten sich Jule Fellmann und Timon Kost jeweils über 50m Brust umhängen. Eine überzeugende Leistung zeigte auch Malte Kost, der bei drei seiner vier Starts den zweiten Platz erzielte. Bronze konnten mit hervorragenden neuen Bestzeiten Finn Laurin Benedek über 100m Rücken und Freistil, Lena Ringkamp über 100m Freistil und Malte Kost über 100m Brust mit nach Hause nehmen.

 

Vielen Dank an Sebi als Trainer sowie das tolle Kampfrichterteam Nina Gante und Patrick Neumann!!!

 

Siehe auch Bericht auf www.burgwedel-aktuell.de

Vergleichswettkampf Hildesheim - 23. April 2017

48 Medaillenplätze für den SV Burgwedel

 

Am Start für den SV Burgwedel waren 21 Schwimmerinnen und Schwimmer mit 83 Starts. Mehr als die Hälfte davon landeten auf den ersten drei Rängen - eine hervorragende Bilanz für das gesamte Team! Herzlichen Glückwunsch!!!

Vielen Dank an Katrin, Nina und Luis sowie die Kampfrichter Stefan, Nina, Petra, Sandy und Patrick!!! 

 

Siehe auch Bericht auf www.burgwedel-aktuell.de

500 Kinder sind dabei!!! - Schwimmverein Burgwedel startet Bewegungspass

 

 

Es ist eine einfache Idee, die aber viel Spaß verspricht: Gemeinsam mit 16 Sportvereinen, 21 Grundschulen und 23 Kindergärten hat der SV Burgwedel die Aktion "Bewegungspass" gestartet.

 

Infos zum Bewegungspass 

 

 

 

Schwimmverein Burgwedel startet Bewegungs-Pass 
 

  • 16 Sportvereine, 21 Grundschulen und 23 Kindergärten in der Region Hannover sind dabei
  • 6.500 Kinder machen mit
  • Stiftung Hannoversche Volksbank unterstützt
 
Eine einfache Idee macht Schule: Im letzten Jahr hat die SG Letter 05 unter der Bezeichnung „Laufpass“ eine Aktion gestartet, die Kinder motivieren sollte, zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule, zum Kindergarten oder zur KiTa zu kommen. Der Erfolg war grandios, mehr als 600 Kinder machten in Letter mit. Beim Ehrenamts-Wettbewerb „Sterne des Sports“ der Hannoverschen Volksbank machte der Laufpass einen Durchmarsch und belegte bundesweit den zweiten Platz beim Publikumspreis.
 
Jetzt wird die Idee von 16 Sportvereinen in der ganzen Region Hannover angeboten, auch der Schwimmverein Burgwedel ist dabei. Dazu Matthias Battefeld, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hannoversche Volksbank, die finanziell unterstützt: „Wir sind von der Aktion begeistert, da sie zum einen die Verkehrssituation durch weniger ‚Eltern-Taxis‘ entschärft, zum anderen aber auch zur Bewegung an der frischen Luft animiert. Gleichzeitig lernen die Kinder frühzeitig richtiges Verhalten im Straßenverkehr.“ Mit der SportRegion Hannover (Regions- und Stadtsportbund) sowie der Verkehrswacht waren entscheidende Partner sofort dabei.
 
So funktioniert der Bewegungs-Pass: Für jeden Tag, den das Kind zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zur Schule, Kindergarten oder KiTa kommt, unterschreiben die Eltern im Bewegungs-Pass. Bei 20 Unterschriften gibt es eine Überraschung. Zudem können bis spätestens zum 20. Juni 2017 Stempel für Schwimm- oder Sportabzeichen sowie durch Teilnahme beim Volkslauf, den Laufpässen der Grundschule und der Fahrradprüfung, gesammelt werden. Bei mindestens zwei Stempeln geht der Bewegungs-Pass in die Verlosung mit tollen Preisen, die am Regions-Entdeckertag (10. September 2017) an die Gewinner übergeben werden. Der vollständig ausgefüllte Bewegungs-Pass wird beim Schwimmverein Burgwedel abgegeben, der am 19. und 21. Juni 2017 von 17 bis 18 Uhr am Freibad Großburgwedel (vor dem Eingang) sein wird, um die Pässe einzusammeln, die Überraschungen auszugeben und Stempel bei Vorlage entsprechender Nachweise zu geben. 
Zusätzlicher Termin, Donnerstag, den 8.6.17 von 18:00 - 18:30 Uhr.
  
16 Sportvereine haben sich für die Ausschreibung des Bewegungs-Passes angemeldet und konnten 21 Schulen sowie 23 Kindergärten und KiTas für die Aktion begeistern. "500 Kinder machen bei uns mit“, freut sich Claudia Ringkamp, „ein toller Erfolg!“ Mit dabei sind die Grundschulen in Klein- und Großburgwedel.

Landesmeisterschaften in Braunschweig - 1./ 2. April 2017

Laura Conrad (2002) und Lena Ringkamp (2004) haben den SV Burgwedel bei den Landesmeisterschaften vertreten. Laura startete über 50m Freistil, Lena über 50m Schmetterling. Und auch wenn es dieses Mal nicht für vordere Plätze und persönliche Bestzeiten reichte, so können sie stolz auf ihre guten Leistungen sein, mit denen sie sich für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften qualifiziert haben.

Kreismeisterschaften Mittelstrecke in Springe - 18./19. März 2017

Vier Mal Bronze für Malte Kost

Am Start für den SV Burgwedel waren neben Bjarne Luca Benedek (2001), Laura Conrad (2002), Paula Hoinkhaus (2003), Malte Kost, Emma Voigt und Vitus Warnecke (alle 2006) auch Kjell Mikolaiczyk und Felix Scholz (beide 2007), die erstmals auf Kreisebene starteten. Lena Ringkamp (2004) war leider erkrankt und konnte nicht antreten.  
Malte konnte sich mit drei neuen Bestzeiten über vier Starts (200m Rücken, Brust, Lagen und Freistil) jeweils die Bronzemedaille umhängen.

Über neue Bestzeiten konnten sich auch Kjell (200m Brust), Emma, Paula, Laura und Bjarne (alle 200m Freistil) freuen.

 

Vielen Dank an Petra für ihren Azubi-Einsatz als Auswerterin im 1. Abschnitt, Sebi und Claudia an der Trainerfront, Olaf als  Kampfrichter und Guido als Betreuer im 3. Abschnitt!!! 

Bezirksmeisterschaften - 11./ 12. März 2017

Für die Teilnahme an den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften am 11./ 12. März 2017 im Stadionbad Hannover hatten sich acht Schwimmer/Innen des SV Burgwedel qualifiziert.
Bild 2 v.l.: Malte Kost, Paula Hoinkhaus, Lotta Oehl, Laura Conrad, Lena Ringkamp, Nina Reiche, Vitus Warnecke, es fehlt: Emma Voigt

 

Tag 1 - Platz 4 für Lena über 200m Schmetterling

Als Expertin über alle Schmetterlingsstrecken konnte Lena Ringkamp am ersten Tag der Bezirksmeisterschaften vor allem auf der 200m Distanz überzeugen. Besonders beeindruckend war ihr Sprint auf der letzten Bahn, der ihr zu einem großartigen 4. Platz verhalf. Nach 3:24,14 Minuten und einer neuen Bestzeit war das Rennen beendet. Über 50m Schmetterling schaffte Lena es auf Platz 5 in 00:35,66 Minuten. Auch Paula konnte mit einer Zeit von 0:39,72 Minuten über 50m Schmetterling eine neue Bestzeit erzielen.

 

Vielen Dank an Andrea für den Azubi-Einsatz als Auswerterin und Katrin als Trainerin!!!

 

Tag 2- Laura setzt neue Bestmarke über 50m Freistil

Mit einer neuen Bestzeit von 00:31,38 Minuten über 50m Freistil konnte Laura Conrad am 2. Tag der Bezirksmeisterschaften überzeugen. Damit sicherte sie sich einen sehr guten 9. Platz. Lena Ringkamp konnte sich über Platz 6 über 100m Schmetterling in 1:28,43 Minuten freuen. Auch über 50m Freistil gelang Paula Hoinkhaus eine neue Bestzeit mit 00:34,19 Minuten.

 

Vielen Dank an Rieke für Ihre Unterstützung im 3. Abschnitt und Claudia im 4.Abschnitt!!!

 

27. Februar 2017 - Faschingsschwimmen

24.-26. Februar 2017 - 19. Piranha Meeting - Stadionbad Hannover

Nun ist auch der 1. Wettkampf für die Jugend erfolgreich abgeschlossen!

Vor allem die 200m Strecken wurden von den jüngeren Schwimmern geschwommen, um sich auf die Kreis-Mittelstrecke vorzubereiten.

Am Start für den SV Burgwedel waren:

Laura Conrad, Malte Kost, Kjell Mikolaiczyk, Nina Reiche, Lena Ringkamp, Felix Scholz und Nila Stieber

 

 

 

Vielen Dank an Guido für Deinen Einsatz als KR!!!!