Bild: Schwimmverein Burgwedel
Schwimmverein Burgwedel e.V.

Aktuell

 

 

Ein riesen DANKESCHÖN an 

 

alle Helfer, Schwimmer, Trainer, Betreuer, ....

 

es war ein großartiger Wettkampf!

 

Pokalschwimmfest 2016

 

 

 

Newsletter-Burgwedel immer aktuelle Informationen

 

 

 


25. Pokalschwimmfest - ein voller Erfolg

34. Vergleichsschwimmfest SG Lehrte/Sehnde                                                                                                            SV Burgwedel ist zufrieden - Leschke holt bei 10 Starts 9 mal Gold und einmal Silber

Ein erfolgreicher Tag für die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Burgwedel in Lehrte. Das Wetter war gut und es regnete erst bei der Siegerehrung. Während Luca Schiermann die ersten 100 m Strecken und Nila Stieber das erste Mal 200 m Brust absolvierte, holten Laura Conrad (2002) und Florian Born (2007) ihre ersten Medaillen, je einmal Bronze in 50 m Schmetterling. Charlotte Leschke (2000) ging zehnmal an den Start, dabei holte sie 9 mal Gold und einmal Silber. Sven Bünning (1998) ist zwölfmal gestartet und durfte sich über Bronze in 100 m Schmetterling und Silber in 400 m Freistil freuen. Lena Ringkamp (2004) erkämpfte sich dreimal Gold über 100 m Schmetterling und 200 m Freistil sowie 200 m Lagen. Bjarne Benedek (2001) holte fünfmal Gold über 50 m Schmetterling, 200 m Lagen, 50 m Rücken, 100 m Rücken, 50 m Freistil. Paula Hoinkhaus (2003) erreichte Silber über 50 m Schmetterling, 100 m Freistil und 200 m Lagen sowie Bronze in 50 m Freistil. Kjell Mikolaiczyk (2007) erschwamm sich Silber über 50 m Schmetterling und Bronze über 100 m Brust. Rieke Ringkamp (2002) holte sich Silber über 200 m Freistil und Bronze über 100 m Freistil. Luis Beimfohr erschwamm sich Gold über 50 m Rücken und 100 m Freistil sowie Silber über 50 m Brust und 100 m Brust. Olaf Benedek (1973) holte sich zweimal Bronze über 50 m und 100 m Brust. Malte Kost (2006) erkämpfte sich Bronze über 200 m Lagen. Lotta Oehl (2002) holte sich Bronze über 50 m Freistil. Nina Reiche (2004) schaffte es über 50 m Freistil aufs oberste Treppchen.

Heike Liedtke
Pressewart SV Burgwedel 

Eindrücke vom Rettungsring

Projekt Rettungsring 2016

In der vergangenen Woche war wieder viel los, im Freibad Burgwedel: viele Schulen wie die Grundschule Wettmar waren mit ihren Schülern im Wasser und haben Schwimmen geübt. Neben den Schulen fand noch ein besonderer Unterricht statt: das Projekt Rettungsring.

Bereits zum sechsten Mal haben sich die Übungsleiter des SV Burgwedel gemeinsam mit der Jugendpflege der Stadt Burgwedel den Kindern angenommen, die noch nicht schwimmen können, oder einfach mehr Zeit zum Üben brauchen. In diesem Jahr wurden mehr Kinder angemeldet, als in den vergangenen Jahren. Hinzu kamen Kinder aus den Sprachlernklassen, die zum großen Teil keinerlei Schwimmfähigkeiten besitzen. Für die Helferinnen wie Sophia Matthias kam eine zusätzliche Herausforderung hinzu: "deutsche Sprachkenntnisse sind bei einigen Kindern noch wenig vorhanden". "Aber sie lernen schnell!" so Luis Beimfohr, "auch die Baderegeln!"

Bei den verschiedenen Übungen lernen die Kinder, ihre Angst zu überwinden und mit dem Kopf unter Wasser zu tauchen. Mit den Mutigen springt Sven Bünning bereits vom Startblock, während Nina Brunke die Schwimmbewegungen mit einer Poolnudel übt. Mit anderen Kindern konnte Charlotte Leschke schnell im tiefen Wasser die geforderten Aufgaben für das Seepferdchen Abzeichen trainieren: 25m schwimmen, einen Ring ertauchen und vom Beckenrand springen. Claudia Benndorf freut sich besonders, dass einige Kinder, die letztes Jahr noch unsicher waren, in diesem Jahr ihr Bronze Abzeichen sicher geschafft haben. "Dafür muss man 200 m schwimmen, 2 m tief tauchen und sich vom 1 m Brett trauen, alles ohne Schwimmhilfen oder Schwimmbrille". Dank der flexiblen Arbeitszeitregelung ihrer Firma und der Unterstützung ihrer Vorgesetzten konnte die Trainerin des Schwimmvereins zusätzlich helfen.

Zum Abschied der Schwimmwoche gab es von Katrin Leschke eine Teilnehmerurkunde und ein Stück vom Rettungsringkuchen, den sie gebacken und liebevoll verziert hat. "Noch nicht alle Kinder haben in der kurzen Zeit das Ziel erreicht", sagt sie. Wir sind der Stadt für die jahrelange Unterstützung dankbar und hoffen, dass dieses großartige Projekt weiterhin mitgetragen wird, damit auch diese Kinder angstfrei im Freibad planschen können. 

Eindrücke von den Special Olympics in Hannover

Foto Mitte: Mirjam Prahst-Martinez vom SV Burgwedel erhält die Goldmedaille.

Die Verleihung wurde unterstützt von der Trainerin Claudia Benndorf vom SV Burgwedel. (Bild oben rechts)

Unter den Athleten war auch die Schwimmerin Mirjam Prahst-Martínez und wieder einmal konnte sie ihre überragende Stellung im Bereich des Behindertensports unter Beweis stellen. Bei insgesamt drei Starts holte sie dreimal Gold. Bei den 50 Meter Schmetterling musste sie sich ihre Medaille mit Ihrer Konkurrentin Nancy Arnold teilen, bei den 100 m Rücken fand sich leider keine Mitbewerberin. Die 100 m Freistil erschwomm sie sich souverän mit über einer Bahn Vorsprung den Sieg. Alle drei Läufe beendete sie mit einer neuen persönlichen Bestzeit. (Quelle: http://www.extra-verlag.de)

Schwimmkurse im Freibad haben begonnen

Am 02.06. begann der erste Schwimmkurs mit dem Thema „richtig Kraul schwimmen" sowie der „Anfängerschwimmkurs für Erwachsene“

Weiterhin werden Anfänger- und Fortgeschrittenen-Kurse für Kinder, ein Rückenschwimmkurs und ein Ausdauertrainingskurs angeboten.

Die Kurse werden von den Trainern des Schwimmverein Burgwedel durchgeführt. Weiter Informationen auf der Homepage der Stadt Burgwedel www.burgwedel.de oder unter: schwimmeninBurgwedel@gmail.com 

Unser EM-Team

5. Juni 2016 Festumzug des Schützenvereins

Mit bunten Poolnudeln, Vereins-Fahne und Wasserpistolen bewaffnet haben die Kinder und Jugendlichen des SV Burgwedel
beim Schützenumzug eine tolle Figur abgegeben! Auch Vorstand und Kampfrichter waren mit dabei!
Herzlichen Dank an alle, die unseren Verein so toll präsentiert haben!!!

Stadtradeln 29.05. - 18.06.16

Klima schützen, fit werden und Preise gewinnen: Wettbewerb "Stadtradeln 2016" – für gutes Klima in die Pedale treten.

Radeln ist gut für den Klimaschutz. Die Region Hannover beteiligt sich daher in diesem Jahr zum vierten Mal am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis. "An die Spitze, fertig, los!" – so lautet das herausfordernde Motto des diesjährigen STADTRADELNs in der Region Hannover. Nach dem zweimaligen Gewinn der Bronze-Medaille soll die Spitzenposition weiter ausgebaut werden. Die Ausgangslage ist so gut wie noch nie – zum ersten Mal haben sich alle 21 Städte und Gemeinden sowie die Region Hannover selbst beim Wettbewerb veranstaltenden Klimabündnis angemeldet.

Logo Stadtradeln

 

Hier könnt ihr Euch für das Team SV Burgwedel registrieren.

 

Hier geht es zur Auswertung der Teams in Burgwedel.

 

Stadtpokalschwimmfest Laatzen

 

Junge Schwimmer des SV Burgwedel zeigten ihr Können

Am 28. Mai ging es für die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Burgwedel zum 36. Stadtpokal-Schwimmfest nach Laatzen.
Dabei konnten zahlreiche vordere Plätze erreicht werden. Über 100 m Brust holten sich einen 1. Platz Malte Kost (2006), einen 2. Platz Lena Ringkamp (2004), Luis Beimfohr (2001) und Julius Brauns (1999), einen 3. Platz Lina Viktoria Trautmann (2004) und Ole Heuer (2006). Die meisten waren mehrfach erfolgreich. Malte erschwamm sich noch je einen 2. Platz über 50 m Schmetterling, 100 m Rücken und 100 m Freistil. Lena erkämpfte sich noch einen 1. Platz über 100 m Schmetterling und einen 3. Platz über 100 m Freistil. Darin schafften auch Luis und Julius noch je einen 2. Platz. Ole erschwamm sich noch zwei weitere 3. Plätze über 100 m Freistil und 100 m Rücken. Darin war auch Laura Conrad (2002) mit einem 3. Platz dabei. Aber auch als Mannschaft war der SVB mit zwei dritten Plätzen erfolgreich, bei der 4 x 100 m Freistil mixed Staffel (Lotta Oehl, Meta Sophie Rieckenberg, Laura Conrad (alle 2002) und Julius Brauns und bei der 4 x 100 m Lagen mixed Staffel (Lotta Oehl, Lina Viktoria Trautmann, Lena Ringkamp und Luis Beimfohr).

Heike Liedtke
Pressewart SV Burgwedel 

Jüngsten Schwimmer erfolgreich bei Jugend E Wettkampf      21. Mai 2016 in Barsinghausen

Auf der 25m Bahn in Barsinghausen kämpften unsere jüngsten Schwimmer um Bestzeiten und Medaillen.

Timon Kost (2009) erschwamm sich Platz 2 in 25m Brust und Platz 4 in 25m Rücken, Michael Volovik (2008) erreichte Platz 2 in 25m Schmetterlingen zwei Mal Platz 4 in 50m Brust und 50m Freistil, Leonard Eichholz (2009) bekam die Bronzemedaille in 25m Rücken, in der gleichen Disziplin erreichten  Jule Fellmann (2009) und Tomke Hinrichs (2008) in 50m Rücken Platz 4.

Weitere Schwimmerinnen und Schwimmer mit guten Platzierungen waren Mattea Prokopp, Till Weselmann, Kjell Mikolaiczyk, Felix Scholz, Dion-Davar Randjbar Moshtaghin, Hanna Krüger, Fredrik Santiago Feldheim und Joshua Pätzold. Allen Schwimmerinnen und Schwimmern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.

 

                                                                        Vielen Dank an die Betreuer Sophia, Rieke und Lena!

Kreis-Meisterschaften der Masters

Der letzte Test für die Europameisterschaften erfolgte im Anschluss an den Jugend E Wettkampf auch in Barsinghausen.

Hier testen die Masters ihre Fitness für London.

Ergebnisse:

3x Gold für Michael Matthias in 50m Rücken, 100m Lagen und 100m Rücken

1x Gold, 3x Silber für Olaf Benedek in 100m Brust, 50m Schmetterling, 50m Brust und 50m Freistil

1x Gold und 2x Silber für Silke Feld-Bornemann in 100m Rücken, 100m Brust und 50m Brust

1x Gold für Sophia Matthias in 100m Lagen, 1x Silber in 50m Freistil und 2x Bronze in 50m Rücken und 100m Freistil

2x Mannschafts-Silber mit Michael und Sophia Matthias, Claudia Benndorf und Olaf Benedek in 4x50m Freistil

& 4x50m Brust mit Silke Feld- Bormann, Karl-Heinz Leschke, Claudia Benndorf und Olaf Benedek

 

Herzlichen Glückwunsch zur Gesamtwertung Platz 4!!!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an unsere Kampfrichter Guido und Hermann!!!

 

Fahrradtour zum Natelsheidesee

Unsere Fahrradtour zum Natelsheidesee war ein voller Erfolg! Die Jüngsten waren turbomäßig unterwegs, so dass wir unser Ziel schnell erreichten. 

Für ein reichhaltiges Picknick-Buffet hatten die Eltern gesorgt. Alle konnten sich  ausgiebig stärken! Vor allem die Kleinsten hatten keine Scheu,

sich bei eher niedrigen Temperaturen und teilweise Nieselregen  im See zu erfrischen. 

Carmen Kost

 


Kontakt: info@sv-burgwedel.de

Tel: 05139/9829915